Jetzt mal ganz ehrlich: dehnst du wirklich nach jedem Workout? Ich nicht. Obwohl ich die Vorteile wie z.B. schnellere Regeneration, verbesserte Flexibilität oder Entspannung natürlich kenne, schaffe ich es nicht nach jedem Workout noch eine Stretching Session unterzubringen. Shame on me 😉

Gemeinsam mit Silvia stelle ich euch hier Videos zur Verfügung, die nach einem ordentlichen HIIT Workout so richtig gut tut. So fällt es auch mir leichter eine Stretching Session unterzubringen 😉

Für die Videos “Yoga mit Silvia” benötigst du das Kennwort: Namaste

Über Silvia:

Silvia Moser, 37 Jahre, lebt in Salzburg und arbeitet selbständig im Bereich Journalismus und Online Marketing. Sport und Bewegung sind Teil ihres Alltags und so ist seit Anfang an Teil von Fit Summer. Insbesondere Yoga war über die Jahre eine Leidenschaft und wurde mit der Ausbildung zur Yogalehrerin 2019 schlussendlich zur Profession.

Mit meinen Yogasequenzen möchten wir euch eine Ergänzung zu den HIIT Workouts geben, die ihr im Anschluss an euer Training oder an den trainingsfreien Tagen einlegen könnt. Die Einheiten beinhalten Übungen aus dem Yoga, dehnt und stretcht den gesamten Körper und ist für Yoga-Neulinge oder fortgeschrittene Yogis gleichermaßen gedacht.

Gerade in Zeiten wie diesen, tut es gut sich eine halbe Stunde Zeit zu nehmen und um sich und seinen Körper zu kümmern.

In diesem Sinne Namasté

Yoga mit Silvia: Full Body Stretch

Yoga mit Silvia: Dancing Warriors

NICE & TIGHT:
Es wird wild 🙂
Es handelt sich um eine knapp 20-minütige Yogasequenz mit schönen Herz- und Hüftöffnern. Das Highlight des Flows ist die Rockstarpose oder auch Wild Thing genannt. Ein wunderbarer energiereicher und aktiver Flow, der morgens oder afterwork praktiziert werden kann.

Nice & Tight