Wintersport gehört zu meinen großen Leidenschaften und natürlich möchte ich auch Flo zeigen, was der Winter so alles kann. Leider hat der Schnee in Linz “noch etwas ausgelassen”, darum waren wir über die Weihnachtsferien in St. Christoph am Arlberg. Einfach herrlich! Endlich Winterwonderland!

Werbung

Heute möchte ich euch ein paar Produkte vorstellen, mit denen wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Damit können die Kinder den Schnee und Wintersport wirklich sicher geniessen und ich als Mama kann mich darauf verlassen, dass Flo nicht völlig durchnäßt und halberfroren nach Hause will. Happy son, happy mum 😉

  1. Unser Schneeanzug von REIMA: Die Produkte der finnischen Marke Reima haben zwar ihren Preis, aber die Qualität und vor allem die Funktionalität stimmen. Wir kommen mit unserem Schneeanzug schon den zweiten Winter trocken und warm nach Hause. Flo testet diesen Schneeanzug schon die zweite Saison und daher können wir gewisse Kriterien so richtig beurteilen. Aber der Schneeanzug von Reima punktet  auf voller Linie. Er ist noch immer wasserundurchlässig, winddicht und zeigt kaum Abnutzungserscheinungen. Auch an den Hosenenden, wo Skischuhe und Ski das Material fordern, sieht man fast keine Schnitte oder andere Abnützungen. Absolut top! Den kann ich wirklich empfehlen!
  2. Ski-Helm von SMITH: Ist ebenfalls eine absolute Empfehlung, denn der “wächst mit”. Die Helme vom SMITH sind mit der Mips Technology ausgestattet, welche im Falle eines Aufprallend extra Schutz bietet. Durch eine Einlage, die man via Klettverschluss in den Helm kleben kann, läßt sich die Größe variieren. Flo fährt nun bereits die zweite Saison mit der Einlage. Ich denke, es wird erst im kommenden Jahr notwendig sein, den Helm zu vergrößern. Dann könnten wir noch einmal 2 Saisonen, oder vielleicht sogar länger damit auskommen. So muss man nicht jedes Jahr einen neuen passenden Helm besorgen. Ich finde das System super smart und die mit dem Helm ideal abschließende Skibrille gibt es bei SMITH selbstverständlich dazu.
  3. Neben dem Skifahren gibt es natürlich nichts schöneres, als einfach im Schnee zu spielen oder eine Runde rodeln zu gehen. Dazu braucht man natürlich das richtige Schuhwerk und hier bin ich mit unseren Stiefeln von Richter Schuhen sehr happy. Auch nach 2-3 Stunden im Schnee hat Flo noch immer trockene und warme Füße. Es ist wirklich angenehm, wenn man sich diesbezüglich keine Sorgen machen muss 😉

Wir freuen uns auf jede Fall auf viele weitere Tage im Schnee.

Hier habe ich euch einmal einige unserer Wintertipps aus den letzten beiden Jahren zusammengefasst:

Wir wünschen euch einen schönen Winter und viel Spaß im Schnee!

You Might Also Like