04 Mrz

So habe ich meine Schwangerschaftskilos verloren und bin nun wieder fit!

6 Wochen nach der Geburt und heute
Die erste Wanderung nach der Schwangerschaft

Es war ein wunderbarer Frühlingstag im Mai 2016. Flo war gerade 2 Monate alt und ich fühlte mich, trotz oder gerade wegen meiner Schwangerschaftskilos, bereit für den ersten etwas größeren Ausflug seit der Geburt. 

Es ging mit dem Kinderwagen auf den Schlenken bei Hallein in Salzburg. Natürlich nicht auf den Gipfel, sondern nur zu einer unterhalb gelegenen Hütte. Vor der Geburt hätte ich für die Strecke über einen schattigen Schotterweg, mit einigen kleinen Anstiegen vielleicht 20-25 Minuten gebraucht. Bei dieser ersten Wanderung bin ich fast gestorben! Es war so unglaublich anstrengend und ich war nach einer Stunde, als wir endlich das Ziel erreicht hatten völlig fertig. Von Spaß und Freude an der Natur und der Wanderung keine Rede! Ich war nur erledigt und fragte mich, warum ich mir das überhaupt angetan hatte. Mit dem Kinderwagen auf den Berg- so ein blöde Idee! 

Reality Check: aktiv und unterwegs mit Kind

Ich war vor meiner Schwangerschaft immer sportlich und hatte mich, mir selbst auch als sportliche und aktive Mama vorgestellt. Diese Wanderung war ein Relatiy Check. Leider musste ich feststellen, dass ich nicht nur einige Kilo zuviel mit mir herum schleppte sondern auch, dass ich ziemlich unfit geworden war. Das ist nach einer Schwangerschaft nicht ungewöhnlich, dennoch war ich überrascht wie sehr ich außer Form war. 

Erfolglose Versuche

Es kann doch nicht so schwer sein, wieder fit und meine Schwangerschaftskilos wieder los zu werden! Von nun an ging ich laufen, machte abends ab und zu ein Workout oder Yoga und versuchte so, die überschüssigen Kilos los zu werden. Aber neben einem Kleinkind, ist es nicht so einfach ein ungestörtes Workout unterzubringen. Kaum ist man im Sport- BH drinnen, möchte das Kind gestillt werden oder braucht eine frische Windel. Da die Nächte in den Monaten nach der Geburt ohnedies kürzer sind, ist man als Mama von Haus aus müde und geschlaucht. Sich dann noch, am Ende des Tages zu einem Workout aufzuraffen, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Lieber doch ein paar Minuten auf der Couch rasten, bevor man gleich wieder aufspringen muss. 

Ich brauche einen Plan

Im Laufe der 2 Jahre nach der Geburt hatte ich zwar einige der Schwangerschaftskilos verloren, allerdings fühlte ich mich noch immer nicht wohl. Da dieses ab und an, unstrukturierte Training nicht wirklich zu den gewünschten Ergebnissen führte, brauchte ich einen Plan.

Im März 2019 machte ich außerdem gerade die Ausbildung zum Fitness Instruktor und war ohnedies voll und ganz mit dem Thema Fitness beschäftigt. Ich erstellte einen 6- wöchigen Trainingsplan, mit 3 Workouts pro Woche für mich. Den Trainingsplan nannte ich Fit Summer, da ich ja spätestens im Sommer wieder voll fit sein wollte. Kurzerhand bot ich meinen Freunden & Bekannten via Instagram an den Trainingsplan mit ihnen zu teilen und mit mir zu trainieren. So startet ich gemeinsam mit 90 Leuten in die allererste Runde Fit Summer. Die 6 Wochen gemeinsames Training waren ein voller Erfolg! Nicht nur, dass ich durch das regelmäßige Training fit wurde, sondern es machte gemeinsam mit der Community richtig Spaß!

FitSummer erste Runde 2019
FitSummer_Lignano20192
Erste Erfolge

Nach Workout #18 bei der ersten Runde habe ich so richtig gejubelt! Nicht nur, dass ich mich wesentlich fitter gefühlt habe und die Schwangerschaftskilos gepurzelt sind, sondern es war auch ein extrem gutes Gefühl einen 6-wöchigen Plan erfolgreich abgeschlossen zu haben! Ich war nicht die einzige, die nach Workout #18 gejubelt hat. Mit vielen, die damals mit dabei waren, trainiere ich heute noch. Der gemeinsame Support via Facebook Gruppe ist einfach unglaublich und motiviert sehr. Diese ersten 6 Woche von FitSummer haben mir so viel Spaß gemacht, dass ich wusste so möchte ich weiter trainieren. Kurze, aber effektive Workouts, die sich in den Eltern- Alltag gut integrieren lassen! Die Regelmäßigkeit, die Intensität und die Motivation durch die Community machen den Unterschied. 

Langfristige Ziele

Durch das regelmäßige Training ist es mir gelungen, die fitte und aktive Mama zu werden, die ich immer sein wollte. Nun kann ich gemeinsam mit Flo Skifahren gehen ohne dabei bei der Anreise schon völlig außer Atem zu kommen. Nun kann ich mit Flo eine SUP Runde über den See drehen, ohne ständig eine Pause einlegen zu müssen. 

Nun machen gemeinsame Wanderungen so richtig Spaß, da ich mich nicht nur aufs Lufthüllen konzentrieren muss, sondern auch die gemeinsame Zeit am Gipfel so richtig genießen kann. Nun traue ich mich mit Flo erste Surfversuche im Atlantik zu machen, da ich das Selbstvertrauen und die Kraft dazu habe. 

Meine wiedergewonnene Fitness

Die macht sich nicht nur bei sportlichen Abenteuern bezahlt, sondern vor allem auch  im Alltag. Durch die regelmäßige Bewegung bin ich ausgeglichen, gelassen, fühle mich wohl und lasse mich nicht aus der Bahn werfen. Die (oft auch gemeinsame) Bewegung tut einfach gut und wirkt sich positiv auf unser Familienleben aus. 

Ja, natürlich muss ich mich manchmal zu einem Workout aufraffen. Aber wenn ich dann nach 25 Minuten völlig verschwitzt am Boden liege, weiß ich, dass es sich gelohnt hat. Noch dazu, wenn Flo voller Freude dabei über mich drüber hüpft und sich auch bewegt! Gemeinsam, ob mit der FitSummer Community oder den Kindern, macht es einfach Spaß!

Du möchtest es angehen und deine Schwangerschaftskilos los werden?

Du möchtest auch wieder fit werden, um sportliche Hobbies gemeinsam mit deinen Kindern genießen zu können? Dann mach bei der #getstarted Challenge ab 25.3.21 mit!

#getstarted Challenge ab 25.3. (gratis & unverbindlich)

Bei der #getstarted Challenge zeige ich dir in 10 Tagen, wie du wieder erfolgreich ins Training einsteigst und dieses Mal dran bleibst!

Auf dich warten:

  • Vorbereitung auf den optimalen Wiedereinstieg ins Fitnesstraining
  • Formulierung deiner individuellen Trainingsziele
  • Fitness Check: Wo stehst du im Moment
  • Trainingsplan für 1 Woche
  • 3 HIIT Workouts (inklusive Erklärungs- & Workoutvideos
  • Motivation durch Emails an den Trainingstagen
  • Support in der geschlossenen Facebookgruppe
  • Preise für der/die Gewinner/in der Challenge (Halbjahresmitgliedschaft & Resistance Bands, Extrapreise: Schweißbänder & mehr
  • -50% auf den Einsteigerkurs der nächsten Runde FitSummer